LIVE & DIGITAL,
Virtueller Live Online-Kongress
Dienstag - Donnerstag
15. - 17. März 2022
TAGE
STN
MIN
SEK

Diese Veranstaltung ist für Sie, wenn Sie ...

  • sich Expertentipps zum Arbeits- und Gesundheitsschutz aus erster Hand und verständlich erklärt wünschen
  • Ihr Fachwissen durch Seminare, Vorträge und im Austausch mit Teilnehmern zum Thema Arbeitsschutz vertiefen möchten
  • Sie sicher gehen möchten, dass Sie über rechtliche Themen und Neuerungen auf dem aktuellsten Stand sind
  • erfahren möchten, an welchen wichtigen Themen Sie in Ihrer Funktion im Unternehmen nicht vorbeikommen und wie Sie diese gekonnt angehen
  • die Zusammenarbeit mit den Schnittstellen in Ihrem Unternehmen fördern wollen, um Ihre Ziele für den Arbeitsschutz zu erreichen
  • Arbeitsschutz in Ihrem Unternehmen rechtssicher und effektiv durchsetzen wollen
  • Infos auch aus den Reihen der Aufsichtsbehörden bekommen möchten
  • gerne netzwerken und sich zum Thema Arbeitsschutz austauschen möchten
  • einen vollen Terminkalender haben und davon profitieren wollen, dass Sie mit diesem Onlinekongress Reisezeit und sogar Kosten sparen.
  • uns bereits kennen und die interessante Themenauswahl sowie die professionelle Organisation lieben uns schätzen
Katrin Degenhardt
Moderatorin im Bereich Arbeitssicherheit
mehr erfahren
Dr. med. Jenny Jalali
Gründerin von Artedoc - Fachärztin für Arbeitsmedizin
mehr erfahren
Annette Wilmes
Dipl. Chemieingenieurin, Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin
Ivonne Mahler
Studierte Alterswissenschaftlerin M.A., Dipl. Betriebswirtin, Bankkauffrau sowie Buchautorin
mehr erfahren
Matthias Holm
Freier Berater im Institut für Gesundheitsförderung und Personalentwicklung (IGP) Hannover
mehr erfahren
Benjamin Biere
Rechtsanwalt mit dem Schwerpunkt Arbeitsrecht und Arbeit der Betriebsräte
mehr erfahren
Oliver Kienzler
Fachplaner im vorbeugenden Brandschutz, Brandschutzbeauftragter und Ausbilder, Fachredakteur für Safety Xperts
mehr erfahren
Jürgen Loga
Sachverständiger und Unternehmensberater für psychischen Gesundheitsschutz, Fachredakteur für Safety Xperts
mehr erfahren

Ihr Kongressprogramm

Programm 16.03.2022
Praxistage Arbeitssicherheit 2022 - Tag 1

09:00 - 09:15 Uhr
Eröffnung der 15. Praxistage Arbeitssicherheit DIGITAL
Ausblick auf den Kongress mit organisatorischen Infos für die Teilnehmer
Referent/in: Katrin Degenhardt
09:15 - 09:55 Uhr
So wirkt der Arbeitsschutz dem Fachkräftemangel wirksam entgegen
• Status quo und Ausblick: Erfahren Sie in welchen Bereichen der Fachkräftemangel am größten ist und worin die Ursachen liegen.

• Wie Sie den Arbeits- und Gesundheitsschutz als Wettbewerbsvorteil für Ihren Betrieb einbringen.

• Best Practices: 3 Beispiele, die zum Nachahmen anregen, um Fachkräfte langfristig an Ihren Betrieb zu binden.
Referent/in: Klaus-Richard Bergmann
Session A: 2 parallele Fachforen zur Auswahl

10:00 - 10:40 Uhr
++Session A1++ Einblick in die Behandlungsmethodik für Menschen, die an Burnout erkrankt sind
• Woran Sie Mitarbeiter erkennen, dass Sie gefährdet sind oder bereits an einem Burnout leiden

• Welche wirksamen Methoden angewendet werden und wie ein Behandlungsplan aussehen kann

• Welche Hilfestellungen Sie Mitarbeitern geben können, um den Weg für eine Therapie zu ebnen mit dem Ziel, Mitarbeiter zurück in die Beschäftigung zu führen
Referent/in: Jürgen Loga
10:00 - 10:40 Uhr
++Session A2++ Wie wirksamer UV-Schutz für Ihre Mitarbeiter, die viel im Freien arbeiten aussehen kann
• In diesen Fällen sind Ihre Mitarbeiter gesundheitlich gefährdet
• So sieht das TOP-Prinzip aus, wenn Sie es auf den UV-Schutz anwenden
• Auf diese Aspekte müssen Sie bei Ihrer Gefährdungsbeurteilung für betroffene Arbeitsplätze und Tätigkeiten achten
Referent/in: Klaus-Richard Bergmann
10:00 - 10:40 Uhr
++Session A3++ ggf. plus weiteres Thema
Arbeitssicherheit aus rechtlicher Sicht

10:45 - 11:15 Uhr
Keynote: Verantwortungskultur aus harter rechtlicher Sicht – Warum Vorbild sein geboten und wann zaudern strafbar ist!
• Wann und wie weit in Gerichtsurteilen vermeintlich weiche Faktoren verrechtlicht werden und Haftung begründen
• Was verlangt Verantwortungskultur von Mitarbeitern?
• Was verlangt Verantwortungskultur von Führungskräften?
Referent/in: Dr. Thomas Wilrich
11:15 - 11:30 Uhr
Schlaglicht - das besondere Gerichtsurteil
Der Unfall am Laborwalzwerk – Strafverfahren gegen Geschäftsführer und Fachkraft für Arbeitssicherheit
Referent/in: Dr. Thomas Wilrich
Fachdiskussion

11:45 - 12:25 Uhr
Diskussion zwischen den Experten
• Review Corona-Pandemie im Hinblick auf geänderte Arbeitsformen, beleuchtet von verschiedenen Perspektiven

• Ausblick auf das aktuelle Jahr 2022
12:30 - 13:15 Uhr
Mittagspause
Bewegte Pause:
Bleiben Sie noch ein paar Minuten am Bildschirm dabei und lockern Sie Ihre Rückenmuskulatur. Nach ein paar Übungen starten Sie frisch und entspannt in Ihre Mittagspause.
Vortrag

13:15 - 13:55 Uhr
Long COVID und Post COVID: Dieser Handlungsbedarf ergibt sich für Arbeitgeber
• Welche aktuellen Erkenntnisse es zu Long COVID und Post COVID gibt mit welchen Auswirkungen auf Genesene
• Maßnahmen, mit denen Sie Ihre Mitarbeiter während und nach der Pandemie unterstützen
• Fälle und Best Practices, von denen Sie profitieren können
Referent/in: Jürgen Loga
Session B: 3 parallele Fachforen zur Auswahl

14:00 - 14:40 Uhr
++Session B1++ Burnout-Prävention durch eine engagierte Umsetzung der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen
• Gesetzliche Vorgabe als Mindestmaß
• Geeignete Methodenauswahl zur Sensibilisierung der Belegschaft
• Resilienz als Ergebnis der Mitarbeitendenbeteiligung
• Selbstwirksamkeit statt Ohnmacht und Burnout
Referent/in: Matthias Holm
14:00 - 14:40 Uhr
++Session B2++ Social Media als attraktives Instrument für Ihren Arbeitsschutz
• Wie Sie Ihre interne Unternehmenskommunikation einbeziehen, um Arbeitsschutzziele wirksam umzusetzen
• Welche Chancen sich mit Social Media für selbstständige Berater im Arbeitsschutz öffnen
Warum Arbeitsschutz für die Außenwirkung Ihres Unternehmens entscheidend ist
Referent/in: Christian Sprotte
14:00 - 14:40 Uhr
++Session B3++ Wie Sie Fach- und Führungskräfte in Ihr Unterweisungskonzept mit einbeziehen
• Warum die Unterweisung durch Fach- und Führungskräfte sinnvoll ist und bei welchen Unterweisungsthemen sie sogar vorgeschrieben ist.
• So planen Sie Ihre Unterweisungen effizient und fördern die Akzeptanz bei Ihren Führungskräften.• Sie erhalten viele praktische Tipps, wie Sie Führungskräfte und Mitarbeiter für das Thema Unterweisung motivieren können
Referent/in: Svenja Dammasch
Abschluss - Tag 1

14:40 - 14:50 Uhr
Abschluss des 1. Tages der 15. Praxistage Arbeitssicherheit DIGITAL
Referent/in: Katrin Degenhardt
Programm 17.03.2022
Praxistage Arbeitssicherheit 2022 - Tag 2

09:00 - 09:05 Uhr
Eröffnung des 2. Tages der 15. Praxistage Arbeitssicherheit DIGITAL
Ausblick auf den 2. Kongresstag mit organisatorischen Infos für die Teilnehmer
Referent/in: Katrin Degenhardt
09:05 - 09:40 Uhr
New Work – welche Auswirkungen haben neue Arbeitsformen auf den Mitarbeiter als Menschen
• Die Arbeitswelt ist im Wandel. Betrachten wir, wie Digitalisierung, Desk Sharing, Homeoffice, CoWorking und neue Arbeitsmethoden Einfluss nehmen.
• Mit diesen Auswirkungen haben Sie es als Betriebsmediziner und Arbeitsschützer zu tun.
• Welche Maßnahmen dazu beitragen, einen positiven Einfluss auf die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter zu nehmen.
Referent/in: Dr. med. Jenny Jalali
09:45 - 10:25 Uhr
Unterweisung als zentrales Instrument: Überzeugen im Gespräch mit erfolgreicher Einwandbehandlung
• Typische Einwände und Ausreden, auf die Sie sich als Fachkraft für Arbeitssicherheit einstellen müssen.
• Wie Sie in drei Schritten Mitarbeiter überzeugen ihr Verhalten zu verändern.
• Wie Sie Ihren Standpunkt mit psychologischen Ansätzen so vertreten, dass Andere Ihnen folgen
Referent/in: Stefan Bartel
Kaffeepause: Have a break

10:25 - 10:35 Uhr
10:35 - 11:15 Uhr
So führen Sie Ihr Brandschutzmanagement zum Erfolg
• Welche Akteure in Ihrem Unternehmen welche Rolle besetzen und Ihre Funktion unterstützen.
• Lernen Sie 7 notwendige Prozessschritte kennen damit nichts schief gehen kann.
• Meine Erfahrungen aus der Praxis: Fehler, die Sie nie begehen sollten.
Referent/in: Oliver Kienzler
3 parallele Themen-Session zur Auswahl - Diskutieren Sie mit!

11:20 - 12:15 Uhr
New Work - Entwicklung der Arbeitsplätze nach der Corona-Pandemie
Wie sieht die "neue Normalität" nach der Corona-Pandemie aus?
Die Rollen von Betriebsmedizinern und Arbeitsschützern in der Praxis.
Referent/in: Dr. med. Jenny Jalali
11:20 - 12:15 Uhr
Umgang mit Kritikgesprächen in der Praxis
Wir diskutieren gemeinsam über Knackpunkte in der Kommunikation mit Führungskräften und Mitarbeitern im Zusammenhang mit Arbeitsschutzzielen. Bringen Sie gerne Fallbeispiele mit, bei denen Sie an Ihre Grenzen gestoßen sind.
Referent/in: Stefan Bartel
11:20 - 12:15 Uhr
Brandschutzhelfer gewinnen und ausbilden
Zu dieser Session können Sie Ihre Fragen mitbringen und ich stelle Ihnen vor, wie Sie Brandschutzhelfer gewinnen, ausbilden und unterstützen.
Referent/in: Oliver Kienzler
Mittagspause

12:15 - 13:00 Uhr
Bewegte Pause:
Bleiben Sie noch ein paar Minuten am Bildschirm dabei, dehnen und stretchen Sie sich. Nach wenigen Minuten können Sie gelockert und frisch in Ihre wohlverdiente Pause starten.
13:00 - 13:55 Uhr
50+: ab jetzt geht es bergAUF
• Alter?! Was ist das überhaupt ?
• 50+ na und! So kannst du dein Alter positiv beeinflussen.
• So können Unternehmen ihre Mitarbeiter langfristig gesund & motiviert halten.
Referent/in: Ivonne Mahler
14:00 - 14:45 Uhr
Wie die Mitwirkung und Mitbestimmung des Betriebsrats im Arbeitsschutz aussehen
• In welchen Fällen der Betriebsrat überhaupt Einfluss nehmen kann.
• Diese Besonderheiten gelten für Mitarbeiter im Homeoffice
• Diese Kontrollrechte und Kontrollmöglichkeiten der Arbeitnehmervertretung sollten Sie kennen
Referent/in: Benjamin Biere
14:50 - 15:30 Uhr
Einfach anwendbare Maßnahmenkonzepte für Gefahrstoffe im Rahmen der Gefährdungsbeurteilung
Details und die Referentin der BauA werden noch bekanntgegeben
2 parallele Themen-Sessions zur Auswahl für Sie

15:35 - 16:00 Uhr
Einfaches Maßnahmenkonzept Gefahrstoffe - EMKG-Drehscheiben
In den EMKG-Drehscheiben und sind die EMKG Module Brand und Explosion, Einatmen sowie das Modul Haut kompakt zusammengefasst. Egal ob als Drehscheibe oder als App, beides lässt sich in vielen Standardsituationen am Arbeitsplatz gut einsetzen.
Die Drehscheibe erhalten Sie mit Ihren Seminarunterlagen und in diesem Workshop geht es um die praktische Anwendung zum Mitmachen.
15:35 - 16:00 Uhr
Fachdiskussion zwischen Experten zu einem aktuellen Thema
Beschäftigt uns Corona heute genauso wie im März 2022? Die Themenwahl dieser Fachdiskussion soll nicht von gestern sein, weshalb wir das Thema 2022 aktuell ergänzen.
Ausklang und Abschluss der 15. Praxistage Arbeitssicherheit DIGITAL

00:00 - 00:00 Uhr
Rückblick auf die Praxistage 2022 und Ausblick auf 2023
2 Intensivseminare zu wichtigen Rechtsthemen 15.03.2022
Optional dazu buchen: 1 von 2 Intensivseminaren am Vortag

09:30 - 12:30 Uhr
Arbeitszeit in der 360-Grad-Betrachtung - damit rechtliche Vorgaben in der Praxis richtig ausgelegt werden
Der Begriff der Arbeitszeit ist schillernd und wird von Menschen unterschiedlich definiert. Wir müssen dabei zwischen der vergütungsrechtlichen und der schutzrechtlichen Arbeitszeit unterscheiden. Wir wollen uns gemeinsam diese schutzrechtliche Arbeitszeit und ihre Beschränkungen durch das Arbeitszeitgesetz und andere Regelungen angesehen.

Folgende Themen werden wir behandeln:
• Was ist Arbeitszeit im Sinne des Arbeitszeitgesetzes?
• Welche Limitierungen hinsichtlich der Höchstarbeitszeit gibt es?
• Welche Regelungen zu Pausen gibt es?
• Wie ist die Ruhezeit gesetzeskonform umzusetzen?
• Wann sind Sonn- und Feiertagsarbeit erlaubt?
• Unter welchen Voraussetzungen darf in Ausnahmefällen vom Gesetz abgewichen werden
• Welche Möglichkeiten bietet ein Tarifvertrag?


Referent: Carsten Gebel


  • Dr. Jörn Hülsemann, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht, Sozius im Anwaltshaus seit 1895 mit Sitz in Hameln.
    Darüber hinaus ist er gefragter Referent auf dem Gebiet des Arbeitsrechts (insbesondere des Arbeitsschutzrechts) und lehrt dieses auch an der Hochschule Weserbergland und der Frankfurt School of Finance.
13:30 - 16:30 Uhr
Verantwortung und Haftung der Sicherheitsingenieure (Sifas) - Damit Sie wissen, worauf es ankommt
Fachkräfte für Arbeitssicherheit (Sifas) haben kraft Gesetzes eine Beratungs- und Unterstützungsaufgabe – eine Stabsfunktion. Aber es gibt zwei Schwierigkeiten:

1. Der § 6 Arbeitssicherheitsgesetz enthält schwierig zu umreißende Pflichten – wie häufig und wie weit muss man „begehen“ und „beobachten“, was muss man wie und wann „überprüfen“, was ist „hinwirken“?

2. Übernehmen (insbesondere externe) Sifas häufig nicht nur Stabsaufgaben, sondern auch Ausführung- und damit Um- und Durchsetzungspflichten – was bedeutet das für ihre Verantwortung und Haftung?

Folgende Themen werden wir behandeln:

• Das Praxisseminar beschreibt – unter Analyse aller zugänglichen und zahlreicher nicht veröffentlichter – Schadens- und Strafverfahren mit Sifa-Beteiligung Ihre Aufgaben, Pflichten, Befugnisse und Risiken und diskutiert Erfüllungs- und Absicherungsinstrumente.
• Grundlagen Verantwortung und Haftung – Grundbegriffe Pflichtverletzung und Fahrlässigkeit und das bei Sifa-Tätigkeit schwierige Erfordernis der Verursachung (Kausalität).
• Unterschied Strafverfahren und zivilrechtliche Schadensersatzverfahren – was wirklich in der Praxis passiert.
• Warum externe Sifas zivilrechtlich viel strenger haften – was das fehlende Haftungsprivileg gemäß § 105 SGB VII wirklich bedeutet und wie man sich absichert.

Referent/in: Dr. Thomas Wilrich
  • Die Reichweite weit die strafrechtliche Garantenstellung der Sifas – § 13 Strafgesetzbuch ist ihr wichtigster Haftungsmaßstab.

    Der Pflichtenkatalog des 6 ASiG – was man wann wirklich tun muss und auf was man wirklich „achten“ muss.

    Die Bedeutung der DGUV Vorschrift 2 und einer „rechtssicheren“ Dokumentation.

    Das Problem der Detail-und Tiefendimension – wie „inbrünstig“ und wie häufig müssen Sifas begehen und beraten, informieren und warnen und hinwirken.

    Das Problem des (fehlenden) Wissens – welche Informationen müssen sich Sifas wann und mit welchen Mitteln besorgen?

    Unterschied Linienfunktion mit Unternehmerpflichten und Stabsstelle mit Unterstützungsaufgaben – und was das für die der Sifas Haftung bedeute

    Wie Sifas Durchführungs- und Weisungsbefugnisse und damit entsprechende Pflichten bekommen – die enorme Wichtigkeit und Gefährlichkeit der „gelebten Organisation“ .

    Versicherungsfragen: wie das Zusammenspiel von gesetzlicher Unfallversicherung und privater Haftpflichtversicherung wirklich schützt.
  • Rechtsanwalt Dr. Thomas Wilrich ist tätig rund um die Themen Produktsicherheit, Produkthaftung und Arbeitsschutz einschließlich der entsprechenden Betriebsorganisation, Vertragsgestaltung und Strafverteidigung. Er ist an der Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen der Hochschule München zuständig für Wirtschafts-, Arbeitsrecht, Technik- und Unternehmensorganisationsrecht und Fachbuchautor zur Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV), zum Produktsicherheitsgesetz (ProdSG) und zum Arbeitsschutzmanagement/ Unfallversicherungsrecht.

100% Digital - LIVE und INTERAKTIV

Virtueller Live Online-Kongress

Der gesamtes Kongress wird Online stattfinden. Alle Vorträge werden LIVE zu sehen sein. Sie erhalten rechtzeitig vor der Veranstaltung einen Zugang, loggen sich ein und können an allen Vorträgen teilnehmen. Zusätzlich können Sie sich frei zwischen den parallel stattfindenden Fachforen und Diskussionsrunden entscheiden und sich somit aktiv mit den Experten und anderen Teilnehmern austauschen. Selbstverständlich können Sie auch Ihre Fragen an die Experten stellen, welche diese Live am Ende des Vortrags beantworten werden - so wie es auch bei einer Präsenzveranstaltung der Fall wäre. Den gesamten Online-Kongress können Sie bequem von zu Hause, aus dem Büro oder von unterwegs aus verfolgen.

Für diese Veranstaltung nutzen wir das digitale Videokonferenztool
Zoom. Weitere Informationen, auch zum Thema Datenschutz bei
Zoom finden Sie hier.

Virtuelles Networking

Direkter Dialog mit den Vortragenden

Während dem virtuellem Kongress haben Sie die Möglichkeit Ihre Fragen an die Referenten zu stellen und in unseren parallelen Dialogrunden können Sie direkt mit den Experten sprechen, Ihre Fragen stellen und auch von den Erfahrungen anderer Teilnehmer profitieren. Hier gibt es keine bloße "Frontbeschallung" sondern der direkte Austausch wird aktiv gefördert.

Gemeinsames Mittagessen und virtuelles Networking

Auch bei einer virtuellen Veranstaltung darf das Networking und der direkte Austausch mit den Teilnehmern nicht zu kurz kommen. Wie bei einer Präsenzveranstaltung bieten wir auch im Rahmen des Online-Kongresses eine Möglichkeit ungezwungen in der Mittagspause oder während der Kaffeepause miteinander ins Gespräch zu kommen. Wie das gehen soll? Lassen Sie sich überraschen.

Ihre Ticketoptionen

Sichern Sie sich jetzt bis zum 15.12.2021 den Early-Bird-Tarif zu 1.195 €
- 200 € Messerabatt (AplusA, bei Buchung in KW 43)
=
nur 995 € zzgl. MwSt.
Geben Sie bei der Buchung den Gutscheincode "AplusA" ein

(Standardpreis: 1.395 € zzgl. MwSt., Ersparnis: 400 €!!)
-----------------------
Sollten Sie Fragen zur Buchung oder zur Veranstaltung haben rufen Sie uns gerne an unter
Tel.: 0228 9550-220
oder per E-Mail: praxistage@safetyxperts.de

Jetzt 200 € Frühbucherrabatt sichern
Nur bis 31.01.2022
Early-Bird-Tarif Praxistage Arbeitssicherheit nur bis 15.12.2021
1.195 € (zzgl. Mwst.)
  • Teilnahme an der 2-tägigen
    Veranstaltung
  • Freie Wahl bei den Fachforen
  • Qualifizierte Teilnahmebestätigung
  • Tagungsunterlagen zum Download
Ticket buchen
Standard-Tarif Praxistage Arbeitssicherheit 
1.395 € (zzgl. Mwst.)
  • Teilnahme an der 2-tägigen
    Veranstaltung
  • Freie Wahl bei den Fachforen
  • Qualifizierte Teilnahmebestätigung
  • Tagungsunterlagen zum Download
Ticket buchen
2 Intensivseminare am 15.03.22
558 € (zzgl. Mwst.)
  • Teilnahme an beiden
    halbtägigen Intensivseminaren am Vortag
  • Qualifizierte Teilnahmebestätigung
  • Seminarunterlagen zum Download
Ticket buchen
Praxistage Arbeitssicherheit PLUS = inkl. Intensivseminar
1.595 € (zzgl. Mwst.)
  • Teilnahme an der 2-tägigen
    Veranstaltung

    zum Early-Bird-Tarif
  • Intensivseminar am 15.03.2021
  • Qualifizierte Teilnahmebestätigung
  • Tagungsunterlagen zum Download
Ticket buchen

Sie möchten gerne Ihr Unternehmen oder Ihr Produkt auf den Praxistagen Arbeitssicherheit präsentieren?

Wir unterbreiten Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

Bitte nehmen Sie Kontakt auf mit:
Sonja Heynen
Tel: 0228 8205-7295
E-Mail: sonja.heynen@safetyxperts.de